Rissverpressung vom Fachbetrieb

Wir haben uns auf Rissverpressung spezialisiert, denn ein für Hausbesitzer häufig auftretendes Ärgernis sind Risse in Außenhaut oder Böden ihres Gebäudes. Manchmal braucht es Fachleute, um leichte Risse und entstehende Materialbrüche im Mauerwerk oder in Betonböden festzustellen, manchmal sind die Risse aber auch schon viel größer und für jedermann sichtbar.

Ein höheres Alter eines Gebäudes begünstigt zwar die Rissbildung, ist aber bei weitem nicht der einzige Grund für eine Beschädigung der Bausubstanz. Selbst bei Neubauten treten zuweilen Risse auf, die sich, wenn sie nicht fachmännisch geschlossen werden, mittel- und langfristig zu einem durchaus erheblichen Bauschaden entwickeln können.

Sollten Sie in Ihrem Gebäude Risse festgestellt haben, so ist Eile geboten. Das Schließen von Rissen schützt die Bausubstanz und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Zögern Sie also bitte nicht, denn nichts ist ärgerlicher, als substanzgefährdende Schäden, die bei rechtzeitigem Eingreifen hätten verhindert werden können.




Bei Rissverpressung kennen wir uns aus

Ein Gebäude erinnert manchmal an einen sich wandelnden Organismus. Die verwendeten Materialen arbeiten, Strukturen verändern sich, Baustoffe werden porös und Risse können sich bilden. Nun muss das nicht beunruhigend wirken, die meisten Schäden, die im Laufe der Zeit entstehen, lassen sich verhältnismäßig einfach beheben. Insbesondere dann, wenn man einen fachkundigen Partner an seiner Seite weiß.

Eine Rissverpressung erfolgt regelmäßig bei Druck- und Stauwasser, das von Außen auf ein Gebäude einwirkt. Eindringender Feuchtigkeit muss mit geeigneten Maßnahmen dauerhaft begegnet werden. Für die Rissverpressung werden zunächst Bohrungen im Abstand von 10 cm gesetzt. Mit Hilfe einer Hochleistungspumpe werden anschließend 2-Komponenten-Harze in die Öffnungen gegeben und nachhaltig verpresst. In der Folge der Sanierungsmaßnahme können künftig weder Wasser noch aufsteigende Feuchtigkeit in den Baukörper eindringen. Auch bietet die Rissverpressung einen sicheren Korrosionsschutz; die Bausubstanz gefährdende Schadstoffe können nicht mehr in das Mauerwerk eindringen. Die Rissverpressung wirkt sich entsprechend günstig auf die Tragfähigkeit von Wänden und Böden aus.


Anschrift

Accelerate GmbH
Ruhrstraße 12 a
24539 Neumünster

Tel.: 04321/250 70 13
Fax: 04321/250 70 20
Mobil: 0171/304 20 07

E-Mail: info@accelerate-sanierung.de